behandelt zu werden hängt
  Jewpatoria, Krim. Die Erholung und die Behandlung in Jewpatoria  
WESENTLICH RU BY ES UA FR DE EN
die Sanatorien in Jewpatoria
' Von ihm. 40 letija des Oktobers '
' Von ihm. I.A.Nagowizyna '
' Von ihm. Die Rosen Luxemburg '
das Sanatorium ' Sonnig '
das Sanatorium ' der Oktober '
das Sanatorium ' Oren-Krim '
das Sanatorium ' Perwomajski '
das Sanatorium ' der Sieg '
das Sanatorium ' die Brandung '
das Sanatorium ' Primorje '
das Sanatorium ' Sonnig '
das Sanatorium ' Tawrida '
das Sanatorium ' Taurien '
das Sanatorium ' der Schlagzeuger '
das Sanatorium ' Jubilar '
der Komplex ' Prometej '
 
die Pensionen in Jewpatoria
die Pension ' Diamanten '
die Pension ' die Welle '
' Von ihm. J.A.Gagarins '
die Pension ' der Kosmos '
die Pension ' Lutschistyj '
die Pension ' die Magistrale '
die Pension ' Merkuri '
die Pension ' die Umlaufbahn-1 '
die Pension ' der Planet '
die Pension ' Rodnitschok '
die Pension ' Russland '
die Pension ' Nord- '
die Pension ' Gold Coast '
die Pension ' die Jugend '
die private Pension ' Lux '
 
dets. Die Sanatorien Jewpatoria
das Sanatorium ' der junge Adler '
das Sanatorium ' Brigantina '
das Sanatorium ' Von ihm. W.I.Lenins '
' Von ihm. N.K.Krupskoj '
' Von ihm. T. G.Schewtschenko '
das Kindersanatorium ' der Funke '
das Kindersanatorium ' die Heimat '
das Sanatorium ' Smaragdowyj '
das Kindersanatorium ' der Wechsel '
das Kindersanatorium ' die Möwe '
das Sanatorium ' Prometej '
das Sanatorium ' der Sieg '
 
die Kinderlager Jewpatoria
das Lager ' die Scharlachroten Segel '
das Kinderlager ' die Perle '
das Kinderlager ' Merkuri '
das Lager ' die Goldene Küste '
das Kindersanatorium ' Krim '
das Kinderzentrum ' der Leuchtturm '
das Lager ' der Pionier '
das Sanatoriumslager ' die Freundschaft '
 
die Erholung in Jewpatoria
Aus der Geschichte Jewpatoria
die Kurfaktoren
die Natur und die Naturschutzgebiete
die Saisons und das Publikum
der Transport, die Wohnfläche, eine Ernährung
Jewpatoria, Saosernoje u.a.
Nowofedorowka, Frunse
Friedlicher Popowka Stürmisch
Saki und Sakski peressyp
die Sicherheit und die Hygiene
der Strände und die Parks. Naturism
die Bars, die Restaurants, das Café
der Festkalender
den Kosmos öffneten aus Krim
die Unterhaltungen und das Nachtleben
die Märkte, die Geschäfte, die Früchte
die Republik Kasantip
das Rollen nach der Unwegsamkeit
der Abenteuertourismus
die Olympischen Basen und fitness
die Extreme Kultur
die Bankdienstleistungen, das Geld
die Verbindung, die Kommunikation, die Massenmedien
die Räte den Autotouristen
 
andere Vorschläge








 
die Karte
ru by es en fr de ua
 
die Währung, das Wetter Jewpatoria


 

Jewpatoria. Zu Jewpatoria kann man nur fahren,

behandelt zu werden

Zu Jewpatoria kann man nur fahren, behandelt zu werden. Sich zu erholen es ist dort unmöglich. Des Services niemanden. Die Strände in der Stadt sind überfüllt, schmutzig. Erholte sich mit der Familie im Juli 2006, sind nur zurückgekehrt.

Die kleinen Busse - ein Titel. Stehen nach griwne, aber schlagen sie bis zum äußersten ein, du fährst "Ёръюь".

Ich weiß wie dort die Hotels nicht, wir buchten den Besuch (häufig stellen wie die private Pension den Besuch vor). Es ist solcher Quatsch! Das Hotel ist es ist laut gesagt, stellen Sie "§ЁѕЁхтъѕ" vor; den Teil des Erdgeschosses der Jahre 16 rückwärts haben unter das Hotel geändert. Der lange Korridor - rechts und links die Zimmer. Buchten das Hotel der Tage für 10, und wenn angekommen sind - uns noch hielten beim Eingang um der halben Stunde, da sich die Diensthabende mit dem Buchhalter in Verbindung setzte. Die Zimmer 2-chmestnyje - ungefähr 8кв.метров, eine Steckdose (so dass wenn Ihnen ist es notwendig einschl. das Bügeleisen und, das Telefon laden - muss man wählen), der Seelen ist, aber, es aufzuhängen man hat niemanden, so dass Sie entweder sich waschen, oder Sie halten die Dusche. Die Dusche und die Toilette sind, aber da es keine Duschkabine gibt vereint, und es hängt das feine Wachstuch - jener, nach pomywki im Badezimmer bis zum Knie. Abzuwischen es hat nichts, es gibt keinen Abfluss, warte bis vertrocknen wird. Riecht nach der Feuchtigkeit, bis zum Meer ist sehr fern, niemand liefert auf dem Meer, wie es geworben wird.

Wobei bei uns poluljuks war. Ich stelle vor, dass in den einfachen Nummern.

Wir haben uns auf die Spur der Tag versammelt und sind in den privaten Sektor in Saoserku abgefahren. Nahmen auf 6 Dollar vom Menschen ab. Es gibt kein Wasser kalt immer, heiss auch als immer, aber dem Tag häufig des Andranges, so dass sich nicht zu waschen. Nur am Abend. Es gibt die Sommerdusche. Die große Küche, 2 Gasherde, das Geschirr. Das Meer ist nahe, der Meter 500. Inwiefern ich verstanden habe, gibt es in Jewpatoria und Saoserke keine Häuser gerade am Ufer des Meeres überhaupt, muss man unbedingt durch die Sanatorien, des Lagers kommen. So dass wir in am meisten nah zum Meer den Haus lebten.

Die einzige Freude - haben über die Behandlung im Kindersanatorium die Möwe (gegenüber dem Markt in Saoserke), dort die sehr freundlichen Krankenschwestern und die Ärzte vereinbart. Es hat der Arzt angeschaut, hat die Behandlung ernannt. Alle immer höflich, teilnahmsvoll. Die Behandlung ist in die Kopeken (machten die Schlammbäder, die Hydromassage, der Inhalation, magnitoterapiju usw.)

umgegangen Mit einer Ernährung - auch lange konnten sich nicht klären, wo man nach tschelowetscheski essen kann. Waren in vielen Cafés (in Jewpatoria und Saosernom), aber öfter die Fichten - im Pharao. Auf vier ging das volle Mittagessen (und die alkoholischen Getränke) - von 90 bis zu 120 griwen um. Dort wenn auch mehr die weniger anständige Bedienung, die normalen Portionen und das Essen befriedigend. Aber auch, es kamen die Tage vor, wenn wir enttäuscht wurden. Überhaupt geben in Jewpatoria warum jenes in allen Cafés die Geräte auf allen nicht (und nur geben je danach, was bestellt hat), die Messer selten. In einem Café haben den Salat mit den Krabben bestellt - uns haben kartof gebracht. Der Salat, und oben - liegen 2 unreine Krabben. Innen riecht nach den Krabben nicht! Solcher Kasus war es viel. In der Stadt noch sind die Milchgaststätten und t.p erhalten geblieben, was über "ёютфхяшш" erinnert;

Befriedigend akwapark, nähert sich dem Eurostandard.

Fuhren auf die Exkursion in die Höhle Emine-Bair-Chossar. Hat sehr gefallen, aber fuhren im kleinen engen Kleinbus, so dass bei wem die langen Beine - mutschalis. Auf den Rückweg blieben stehen, einen Imbiss zu nehmen, dort boten an, die Schuld zu versuchen. Wenn Sie versuchen werden eben w Sie, zu kaufen, wenn auch bei Ihnen aus dem selben Fässchen gießen. Ich habe nach Hause ganz angefahren nicht, dass versuchte.

Man musste die Punkte bestellen - sehr haben in "юя=шъх" erfreut; auf Nekrassow. Die Punkte haben für 20 Minen gemacht, der Preis in 2,5 Male ist niedriger, als in Peter es. Es gibt auch den Arzt, man kann sofort und die Linse bestellen.

Die Haupteindrücke. Die Stadt blieb in der Entwicklung irgendwo in 90 Jahren.


der Autor: Jelena, S-peterburg
Ist Durchgesehen: 365 Male ()
die Einschätzung der Erzählung: Very Good

[ die Rezensionen der Touristen - die Hauptseite ]


© die Erholung in Jewpatoria 2005-2009. Bei dem Zitieren der Materialien aufgestellt auf der Webseite, ist die Verbannung auf i-evpatoria.com

obligatorisch