UNMITTELBAR
  Jewpatoria, Krim. Die Erholung und die Behandlung in Jewpatoria  
WESENTLICH RU BY ES UA FR DE EN
die Sanatorien in Jewpatoria
' Von ihm. 40 letija des Oktobers '
' Von ihm. I.A.Nagowizyna '
' Von ihm. Die Rosen Luxemburg '
das Sanatorium ' Sonnig '
das Sanatorium ' der Oktober '
das Sanatorium ' Oren-Krim '
das Sanatorium ' Perwomajski '
das Sanatorium ' der Sieg '
das Sanatorium ' die Brandung '
das Sanatorium ' Primorje '
das Sanatorium ' Sonnig '
das Sanatorium ' Tawrida '
das Sanatorium ' Taurien '
das Sanatorium ' der Schlagzeuger '
das Sanatorium ' Jubilar '
der Komplex ' Prometej '
 
die Pensionen in Jewpatoria
die Pension ' Diamanten '
die Pension ' die Welle '
' Von ihm. J.A.Gagarins '
die Pension ' der Kosmos '
die Pension ' Lutschistyj '
die Pension ' die Magistrale '
die Pension ' Merkuri '
die Pension ' die Umlaufbahn-1 '
die Pension ' der Planet '
die Pension ' Rodnitschok '
die Pension ' Russland '
die Pension ' Nord- '
die Pension ' Gold Coast '
die Pension ' die Jugend '
die private Pension ' Lux '
 
dets. Die Sanatorien Jewpatoria
das Sanatorium ' der junge Adler '
das Sanatorium ' Brigantina '
das Sanatorium ' Von ihm. W.I.Lenins '
' Von ihm. N.K.Krupskoj '
' Von ihm. T. G.Schewtschenko '
das Kindersanatorium ' der Funke '
das Kindersanatorium ' die Heimat '
das Sanatorium ' Smaragdowyj '
das Kindersanatorium ' der Wechsel '
das Kindersanatorium ' die Möwe '
das Sanatorium ' Prometej '
das Sanatorium ' der Sieg '
 
die Kinderlager Jewpatoria
das Lager ' die Scharlachroten Segel '
das Kinderlager ' die Perle '
das Kinderlager ' Merkuri '
das Lager ' die Goldene Küste '
das Kindersanatorium ' Krim '
das Kinderzentrum ' der Leuchtturm '
das Lager ' der Pionier '
das Sanatoriumslager ' die Freundschaft '
 
die Erholung in Jewpatoria
Aus der Geschichte Jewpatoria
die Kurfaktoren
die Natur und die Naturschutzgebiete
die Saisons und das Publikum
der Transport, die Wohnfläche, eine Ernährung
Jewpatoria, Saosernoje u.a.
Nowofedorowka, Frunse
Friedlicher Popowka Stürmisch
Saki und Sakski peressyp
die Sicherheit und die Hygiene
der Strände und die Parks. Naturism
die Bars, die Restaurants, das Café
der Festkalender
den Kosmos öffneten aus Krim
die Unterhaltungen und das Nachtleben
die Märkte, die Geschäfte, die Früchte
die Republik Kasantip
das Rollen nach der Unwegsamkeit
der Abenteuertourismus
die Olympischen Basen und fitness
die Extreme Kultur
die Bankdienstleistungen, das Geld
die Verbindung, die Kommunikation, die Massenmedien
die Räte den Autotouristen
 
andere Vorschläge








 
die Karte
ru by es en fr de ua
 
die Währung, das Wetter Jewpatoria


 

die Sicherheit und die Hygiene

das Trinkwasser. In die dürren Jahre mit dem Wasser können die Verzüge sein. Das Hotel oder überhaupt den Wohnort wählend, muss man die Zuverlässigkeit der Wasserversorgung berichten. Das Brunnenwasser und das Wasser aus den lokalen Netzen der Wasserleitung im Sakski Bezirk ist nach Geschmack nicht sehr angenehm, sie enthält die deutlichen Beimischungen der Salze und des Schwefelwasserstoffs. Im Rohzustand ist es sie besser nicht, zu trinken, und im Tee oder den Kaffee ist sie nicht besonders gut. In den grossen Siedlungen und der Stadt Jewpatoria das Wasser dnepr-, aus dem Nordkrimkanal. Die Sauberkeit und ihre Qualität sind zweifelhaft. In der abgekochten Art ist sie noch vollkommen brauchbar, aber es ist vom Kran gerade passt nur für die Hygiene. Im übrigen, in den guten Heilstätten der Region und der Seelen kann man aus dem heilsamen Mineralwasser übernehmen.

sind die Standards der Toiletten in den Hotels und den Restaurants, sowie in den gebührenpflichtigen städtischen Einrichtungen gewöhnlich hoch. In den billigen Pensionen und den Campings, die Zeltlager, sowie auf den kleinen Busbahnhöfen können die Müllgrüben einfach sein.

sind die Toiletten in den elektrischen Zügen vorort- die Mitteilungen (mit Ausnahme original-) nicht vorgesehen. Nicht so kann man die Toilette im Café oder der Bar häufig aufdecken. In tisch- sie gibt es gewöhnlich, in den Geschäften - nur in sehr groß, dafür auf den Märkten - in der Regel. Der Preis – von 25 Kopeken auf den Märkten bis zu 1-2 griwen in den Biotoiletten bei den angesehenen Stränden.

In den spontanen Zeltstädtchen der Toiletten gibt es, und es gibt sogar herankommend keine "Toilettenlandschaften». Dort man, wo das Publikum klüger und akkurater, ankommend von Jahr zu Jahr und auf den Monat-zwei, die marschmässigen Toiletten – vier kolyschka, eingewickelt vom schwarzen Polyäthylen sehen kann. Den Müll an solchen Stellen legen auf einiger Entfernung von den Stränden in den zugebundenen Paketen.

Auf Sakski peressypi, wo es als mehreres Publikum arm und schmutzig gibt, befindet sich der Müll im freien Flug, und der Streifen in einiger Entfernung vom Strand (sehr bedingt und nichts bedeckt) stellt "das Minenfeld dar".

die Insekten. Für diesen Bezirk leider ist maloob'jasnimoje das Massenerscheinen der Käfer charakteristisch, die sich vom Himmel auf die Laternenpfähle buchstäblich verschütten. Die Strände können sich den Überfällen der Marienkäfer in einfach apokalipsitscheskich die Zahlen unterziehen. Im übrigen, es gibt nichts gefährlich für die Gesundheit darin. Betreffs der Marienkäfer, so stellen sie das Problem vor, nur essen Sie wenn am Strand. Und darauf ist nötig es auf jeden Fall zu verzichten.

können die Mücken die ernsten Probleme, besonders für die Kinder in die windstillen Abende und die Nächte vorstellen. Die Behausungen (das Zimmer oder das Zelt) sollen die Netze auf den Klappfenstern und die abschreckenden Mittel haben, und für den Schutz des Körpers braucht man, in den kleinen Zahlen auf die Beine, tylnuju die Seite der Handflächen, auf den Hals, die Stirn, hinter den Ohren die speziellen Balsame aufzutragen. Dieser Mittel werden in den Apotheken und den Souvenirreihen verkauft.

die Frühen Wassermelonen, der Melone, der Mais. soll Dieser Anmut in Krim mit dem natürlichen Weg nicht früher als August erscheinen. Also, es können die frühen Sorten des Maises – in die letzte Dekade des Julis sein. Jedoch werden sie im Verkauf jetzt zusammen mit den ersten Kurgästen – schon im Juni erklärt. Solche Gaben "hoch chitrologii" enthalten die gewaltigen Konzentrationen der Nitrate, der Stimulatoren der Größe und der übrigen schädlichen Stoffe. Falls sie nicht treibhaus-, und aus der Türkei – die Anwendung dort jadochimikatow ganz unkontrolliert, wie auch die Habsucht der Verkäufer einfach gebracht sind.

die Beste Kennziffer naturalnosti des Produktes – seine Billigkeit und der Überfluss auf den Ladentischen. Kaufen Sie die Früchte, das Gemüse und die Beeren nur im Laufe massenhaft sosrewanija im offenen Boden werden sich nicht irren.

«die Häusliche Schuld» - noch ein Problem, in dem das Analphabetentum des Konsumenten der wichtigste Grund immerhin ist. In Krim überall verkaufen die billigen synthetischen alkoholischen Getränke. Sie machen aus dem Wasser, dem Spiritus und den synthetischen Sirupen oder den Pulvern aufgrund des billigen Ersatzes des Zuckers, der Farbstoffe und aromatisatorow. Sie sind nach Geschmack angenehm, geben den berauschenden Effekt, aber sind für die Leber sehr schädlich.

Wenn bleiben Sie im Dorf stehen und schon vertrauen Sie den Wirten an, so ist unbedingt, Sie können den häuslichen Wein ihrer Vorbereitung probieren. An diesen Stellen blüht die Kultur der Weinbereitung schon mehr zwei mit der Hälfte Tausende Jahre. Der Überfluss der Sonne, lässt die Trockenheit der Luft beim ausreichenden Begießen der Weintraube zu, die ausgezeichneten Weine sogar in den häuslichen Bedingungen zu bekommen.

Igor Russanow



Zusätzlich zum vorliegenden Thema:

die Übersicht der Strände und der Parks. Naturism

© die Erholung in Jewpatoria 2005-2009. Bei dem Zitieren der Materialien aufgestellt auf der Webseite, ist die Verbannung auf i-evpatoria.com

obligatorisch